(LOZ). Seit Mai 2017 ist die Tabakrichtlinie TPD 2 in vollem Umfang in Kraft getreten. Ihre Konsequenzen wurden von vielen Brancheninsidern kritisch gesehen, da sie Händler und Hersteller mit weiteren Verordnungen belegt.

Ein Großteil der Bevölkerung verwaltet seine Finanzen vorwiegend online. Dort lauern jedoch ebenfalls Gefahren. Dank moderner Mechanismen können diese minimiert werden, sofern der Anwender sich mit dem Thema befasst.

(LOZ). Am Ende des Tages landet es meist im Müll: das langweilige Geschenkpapier aus dem Laden. Viel zu oft kaufen wir einfach die fertigen Geschenkverpackungen, die meist langweilig wirken. Dabei lassen sich mit wenigen Materialien tolle Verpackungen ganz einfach selbst gestalten.

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Was ist los in dieser Welt, die nur noch von Geld regiert wird? Selbst bei den kleinsten Alltagsangelegenheiten kommt es nur noch darauf an. Wer einen neuen Handyvertrag möchte, braucht eine ausreichende Bonität. Wer einen Kredit braucht, braucht die gute Bonität früher. Wer fliegen möchte, braucht eine Kreditkarte, braucht ergo also eine gute Bonität, um diese überhaupt zu erhalten. Selbst wenn es nur um einen Stromvertrag geht, wird der persönliche Bonitätsscore abgerufen.

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Der Begriff „Binäre Option“ lässt an eine komplexe Geldanlage für hochqualifizierte Kapitalmarktspezialisten denken. In Wirklichkeit steckt dahinter ein äußerst riskantes Glücksspiel um Geld. Die Verbraucherzentrale warnt vor solchen Angeboten.

(LOZ). Einer der schönsten Tage im Leben der Eltern: der Tag der Taufe des eigenen Kindes. Hierbei gibt es aber viel mehr zu beachten, als nur das schicke Taufkleidchen. Einladungen, Location, Geschenke – eine frühzeitige Organisation ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Fete! Wir haben die besten Tipps, damit dieser Tag nie in Vergessenheit gerät.

(LOZ). Die meisten Arbeitnehmer in Deutschland verbringen acht oder neun Stunden täglich im Büro - entsprechend wichtig ist eine Ausstattung, die auch ergonomischen Anforderungen Rechnung trägt. Häufig kann jedoch beobachtet werden, dass dauerhaft eine ungünstige Sitzposition angenommen wird. Insbesondere in Büros mit Kundenkontakt ist dies der Fall, wenn dem Gegenüber die volle Aufmerksamkeit gewidmet werden soll und der Bildschirm nur schlecht einzusehen ist. Auf Dauer hat eine schlechte Ergonomie negative Auswirkungen auf Motivation und Konzentrationsfähigkeit. Außerdem drohen Rückenleiden und Kopfschmerzen. Worauf kommt es bei der Ausstattung des ersten Büros an?

Antiquitäten und Raritäten lassen die Herzen von Flohmarktbesuchern und Sammlern höher schlagen

 

Lesezeit: 2 Minuten

Nindorf (LOZ). Liebevoll aufgearbeitete Bauernmöbel aus dem 18. und 19. Jahrhundert, Porzellan und Antikes soweit das Auge reicht: Am 13. Mai findet erstmals ein Flohmarkt auf dem „Hof Vogelsang“ in Bleckede-Nindorf statt.