Lesezeit: 2 Minuten

Büchen LOZ). Den diesjährigen Start in die Ferienpassaktion des JUZ Büchen eröffnete die ESV Angelsparte. Pünktlich zum Beginn der Ferien konnten sich die Ferienpassinhaber an das Schnupperangeln der ESV Angelsparte beteiligen.

19 Mädchen und Jungs im Alter von sieben bis 15 Jahre konnten ihre ersten Erfahrungen oder ihre bisherigen Kenntnisse mit dem Umgang der Angel in der ruhigen und sehr gepflegten Teichanlage des Eisenbahner Sportverein Büchen (ESV) an den sonnigen Tag machen.

Bereits nach kurzer Zeit zeigten sich auch schon die ersten Erfolge und die Begeisterung war riesen groß. Die Mitglieder der Angelsparte kümmerten sich mit viel Hingabe und Ausdauer um die Kinder, ins besonders um den richtigen Umgang mit den Fischen zu erlernen.

Für die Verpflegung der zahlreichen Petrijünger wurde mit Getränken und heißes vom Grill gesorgt. Als Highlight gab es wieder frisch geräucherte Forellen aus dem Räucherofen, die auch reißenden Absatz fanden. Nach vier Stunden gab es sehr viele glückliche und zufriedene Gesichter. Der Spartenleiter Dieter Thiel war sehr begeistert von der wieder mal großen Anzahl von Teilnehmern. Er berichtete, dass es ihm zeigt, wie wichtig Jugendarbeit ist. Gerade in der heutigen Zeit ist dies unerlässlich und er wünschte sich, dass es auch wieder mehr Unterstützer und Förderer geben würde. Mittlerweile gibt es nur noch einen Unterstützer für die Jugendarbeit. Deshalb gilt ein besonderer Dank an allen Helfer und auch Clemens Meyer vom Schuh- und Sporthaus Fischer für die Unterstützung.

Zudem berichtet Dieter Thiel, dass die ESV Angelsparte die Zusammenarbeit mit der Offenen Ganztagsschule seit einem halben Jahr intensiviert wurde. Jeden Dienstag erteilt die ESV Angelsparte den neuartigen Kurs „Angeln- und Naturkundeunterricht“. Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis wird dort der richtige Umgang und das Verhalten in der Natur vermittelt sowie das Interesse am Angeln geweckt werden. Dies ist im Kreis Herzogtum Lauenburg einmalig.

Nachdem nun der ESV Büchen die Pachtflächen für die Angelsparte erheblich vergrößert hat, insbesondere um einen 2,5 Hektar großen See und mit weiteren Nutzflächen direkt in Büchen, besteht die Angelsparte nun aus über 40 Mitgliedern und hofft auf weitere Petrijünger, die eine tolle Anglergemeinschaft suchen und Spaß haben am Angeln. Wer Interesse an eine Mitgliedschaft in der Angelsparte hat, kann sich gerne an den Spartenleiter Dieter Thiel, Telefon 04155 / 80 87 65, wenden oder sich unter www.esv-buechen.de weiter informieren.