(LOZ). In der Zeit vom 10.07., 16 Uhr, bis 11.07, 9 Uhr, wurde in Mölln im Apfelweg eine Fischskulptur aus Eichenholz entwendet.

Es handelt sich dabei um eine etwa 100 cm große und 20 kg schwere Holzskulptur, welche aus dem Vorgarten der Künstlerin entwendet wurde.

Die Polizei aus Mölln sucht Zeugen, welche zur Tatzeit Auffälligkeiten im Bereich Apfelweg bemerkt habe, bzw. Hinweise auf die möglichen Personen und / oder Fahrzeuge geben können.

Eventuell können Zeugen sogar Hinweise zum Verbleib der Skulptur machen. Hinweise bitte direkt an die Polizei Mölln unter Telefon 04542 / 80 99-0.