(LOZ). Am 03.07.2017, gegen 12.35 Uhr, kam es im Verlauf der Bundesstraße 5 aus Lauenburg kommend zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.

Ein 40 Jahre alter Mann aus Geesthacht befuhr mit einem Pkw Audi die Bundesstraße in Richtung Geesthacht. In Höhe der Tankstelle steuerte er nach links über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der dortigen Steinmauer.

Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Beamten Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,11 Promille. Beim Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Am Pkw entstand ein Schaden von circa 3.000 Euro.