(LOZ). Am 18.05.2017, gegen 2.35 Uhr, kam es im Verbrüderungsring in Schwarzenbek zum Feuer an einem Pkw. Der vordere Bereich eines Mercedes Benz brannte aus. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 15.000,- Euro.

Rechts neben dem Daimler war noch VW Passat abgestellt und vor dem Daimler stand ein Volvo. Beide Fahrzeuge wurden durch die Hitzeentwicklung leicht beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 400,- Euro.

Nach bisherigem Erkenntnisstand dürfte es sich um vorsätzliche Brandstiftung gehandelt haben. Die Kriminalpolizei in Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ob ein Zusammenhang zu den „anderen“ Pkw-Bränden in Schwarzenbek besteht, ist derzeit noch unklar.

Zeugen gesucht:
Wer kann Angaben zum PKW-Brand machen?
Wem sind, um die Tatzeit herum, im Verbrüderungsring verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?
Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Geesthacht unter der Telefonnummer 04152-8003-0.