„Jede zu freien Wahlen abgegebene Stimme ist ein Signal der demokratischen Welt“

 

Lesezeit: 2 Minuten

Kiel (LOZ). Zwei Tage vor der Landtagswahl ruft Parlamentspräsident Klaus Schlie die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner dazu auf, von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen:

Liebe Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner,


am 7. Mai 2017 sind Sie aufgerufen, Ihre Stimme für die Wahl des 19. Landtages abzugeben. Diese Stimmabgabe ­ Ihre Stimme ­ ist wichtig für die Zukunft unseres Landes, denn Ihre Entscheidung für einen Kandidaten oder eine Kandidatin und für die Landesliste einer Partei stellt die politischen Weichen für die kommenden fünf Jahre.

Diese Möglichkeit, sich in freier Wahl an der zukünftigen politischen Gestaltung des eigenen Landes zu beteiligen, haben leider viele Menschen nicht. Mit Sorge müssen wir stattdessen zur Kenntnis nehmen, dass in einigen Staaten dieser Erde demokratische Rechte eingeschränkt und kritische Stimmen brutal unterdrückt werden. Nutzen Sie auch angesichts der vielen Menschen auf der Welt, die ihrem politischen Willen keinen Ausdruck in einer demokratischen Wahl verleihen können, Ihr Stimmrecht.

Unser Land steht vor großen Herausforderungen und viele wichtige Entscheidungen werden in den nächsten fünf Jahren in unserem Parlament, dem Schleswig-Holsteinischen Landtag, getroffen. Die Abgeordneten, die dort miteinander diskutieren und zu Entscheidungen kommen, sind die Vertreterinnen und Vertreter aller Bürgerinnen und Bürger. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit den Kandidatinnen und Kandidaten ins Gespräch zu kommen. Sagen Sie ihnen, was Ihnen wichtig ist. Informieren Sie sich über das, was die Parteien für die Zukunft Schleswig-Holsteins vorhaben und nutzen Sie die Informationsmöglichkeiten des Landtages.

Eine Demokratie kann auf keine Stimme, sie kann auf keine Bürgerin und keinen Bürger verzichten ­ jeder ist wichtig, jeder gehört dazu und jeder kann und soll seinem politischen Willen bei der Wahl Ausdruck geben. Ich wünsche mir, dass möglichst viele ­ am liebsten natürlich alle ­ Wahlberechtigten in unserem Land von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen.

Jede Stimme zählt in der Demokratie und jede zu freien Wahlen abgegebene Stimme zählt sogar doppelt, denn sie ist zugleich immer ein Signal der freien und demokratischen Welt in Richtung von Gesellschaften und Staaten, in denen grundlegende Rechte versagt, Meinungen unterdrückt und Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder ihres religiösen oder politischen Bekenntnisses verfolgt, eingesperrt und misshandelt werden.

Ich bitte Sie deshalb, am 7. Mai 2017 wählen zu gehen und damit zu zeigen, dass wir eine lebendige Demokratie sind, die davon lebt, dass jede Stimme zählt!