(LOZ). Am 17.09.2017, gegen 12.40 Uhr, kam es im Verlauf der Kreisstraße 11 aus Franzdorf kommend zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person.

(LOZ). Am 12.09.2017, zwischen 11.35 Uhr und 11.45 Uhr, kam es in der Schillerstraße zu einem sog. Trickdiebstahl, bei dem Bargeld entwendet wurde.

(LOZ). Seit dem 21.09.2016 kam es zu insgesamt 13 Brandlegungen innerhalb der sog. Ratzeburger Inselstadt. In 12 Fällen wurden Abfallcontainer verschiedenster Art angezündet. Einmal ist ein Schuppen in Brand gesetzt worden. In vier Fällen wurde ein in der Nähe stehendes Fahrzeug beschädigt. Bei drei Bränden entstand Gebäudeschaden.

(LOZ). Am 04.09.2017, gegen 12.30 Uhr, kam es in der Hauptstraße zwischen Lüchow und Sirksfelde zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

(LOZ). Am 01.09.2017, gegen 9 Uhr, ging bei der Polizei in Schwarzenbek der anonyme Hinweis ein, dass in einer Garage in Möhnsen gerade Schafe durch Schächten geschlachtet werden sollen. In besagter Garage konnten von den Beamten zwei Männer (53-Jahre aus Trittau und 19-Jahre aus Schwarzenbek angetroffen werden. Ferner fanden sie drei Schafe vor.

(LOZ). Am 31.08.2017, gegen 14 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 28, zwischen Büchen und Bröthen, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde.

(LOZ). Am 29.08.2017, gegen 16.35 Uhr, kam es im Wasserkrüger Weg in Mölln zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

(LOZ). Bereits in der Nacht von Donnerstag, den 24.08.2017, auf Freitag, den 25.08.2017, kam es im Stadtgebiet von Schwarzenbek zu einer Serie von insgesamt neun Pkw-Aufbrüchen. In allen Fällen wurden eine hintere Dreiecksscheibe eingeschlagen und die Airbags entwendet.