Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Es wurde ordentlich gefeiert: 18 neue Kinder-Tagespflege-Personen haben mit Erfolg den Qualifizierungs-Kurs in der Ev. Familienbildungsstätte Schwarzenbek abgeschlossen. Hinter ihnen liegen vier anstrengende Monate, in denen die Gruppe an jeweils zwei Abenden in der Woche und an vielen Samstagen durch 8 Referenten auf die künftige Tätigkeit vorbereitet wurde.

In 160 Stunden wurden die Teilnehmer der Qualifizierungsmaßnahme konfrontiert mit Themen, wie: wie erziehe ich, wie wurde ich erzogen, mit rechtlichen und finanziellen Grundlagen der künftige Aufgabe, aber auch mit Themen, die sich darum drehen, wie sie ihre künftige Selbstständigkeit gestalten: im Kurs wurde gespielt und gesungen, aber auch Anregungen aus der Psychomotorik mit Alltagsmaterialien wurden gegeben.

Die 15 Tagesmütter kommen aus dem gesamten Kreis Herzogtum-Lauenburg und 3 aus der Hansestadt Lübeck. Alle sind eine richtig gute Gemeinschaft geworden. Das bestätigten auch die Referentinnen Sigrid Müssener, Christine Nolze und Andrea Padel. „Wir haben das nötige Handwerkszeug bekommen und freuen uns auf unsere Tageskinder.“ So klang es aus aller Munde.

Während der Feststunde erhielten alle neuen Tagesmütter und der Tagesvater von der Leiterin der Ev. Familienbildungsstätte Schwarzenbek Kerstin Dlugi ihr Zertifikat, das gemeinsam mit der Praktikumsbescheinigung und der Nachweis der Ersten Hilfe Basis für die vom Kreis Herzogtum Lauenburg oder der Stadt Lübeck zu erteilende Pflegeerlaubnis ist. Ohne Pflegeerlaubnis gibt es keine Kindertagespflegestelle und das ist wichtig für die Eltern, denn alle Tagesmütter im Kreis sind qualifiziert.

Namen und Adressen aller Kindertagespflegepersonen im Kreis Herzogtum Lauenburg sind auf der Homepage des Kreises www.kreis-rz.de/kindertagespflege zu finden. Weitere Informationen über Kindertagespflegeplätze erhalten Interessierte beim Leiter der Fachberatung Kindertagespflege des Kreises Herzogtum Lauenburg, Klaus Riemann unter der Telefonnummer 04541 / 88 85 65. 

Facebook Kommentare