Lesezeit: 3 Minuten

Geesthacht (LOZ). Seit 1989 haben mehr als 120.000 Besucher die Leistungsschau der „Wirtschaft, der Vereine und der Verbände Geesthachts“ erleben können. In 2017 gibt es wieder viel Neues aber auch Vertrautes. Geöffnet hat die Messe für Besucher in der Alfred-Nobel-Schule am Samstag, 26. August, von 10 bis 17 Uhr. Am Sonntag öffnet die Messe von 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt beträgt 2 Euro. Der Parkplatz an der Turnhalle steht während der Messe für Besucher nicht zur Verfügung.

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Endlich hält auch die digitale Weiterbildung Einzug in den Kreis Herzogtum Lauenburg, einem wichtigen Einzugsbereich der Metropolregion Hamburg.

Lesezeit: 3 Minuten

Geesthacht (LOZ). Wertvolle Tipps und professionelle Beratung zur Sanierung von in die Jahre gekommenen Eigenheimen, zum Dämmen und Heizen, aber auch zum Stromsparen im Haushalt: Das bieten der Infostand „Sanierungsinitiative der Stadt Geesthacht“ und das „Energiesparmobil des Schleswig-Holstein Energieeffizienz-Zentrums“. Am Infostand können sich die Besucher an beiden Messetagen zur energetischen Sanierung von Eigenheimen und zu den Fördermöglichkeiten der Sanierungsinitiative Geesthacht informieren und beim Energiesparquiz einen Gebäudecheck der Verbraucherzentrale gewinnen.

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Am Samstag, 26. August, lädt das Freizeitbad Geesthacht zum Candlelight-Schwimmen ein. Neben der Unterwasserbeleuchtung, dem Buffet und musikalischen Klängen können sich die Gäste auf eine Fasssauna freuen.

Vielseitig verwendbar – am besten als Sonnenschutz

Lesezeit: 3 Minuten

Geesthacht (LOZ). Einige nutzen sie als ‚Krönchen‘ auf dem Kopf, andere bändigen damit ihre Haarpracht. Manche lassen sie an einem Band um den Hals baumeln, bis die Sonne tatsächlich scheint. Dabei gehört eine Sonnenbrille ihrer Funktion gemäß nur auf die Nase gesetzt, damit ihre Gläser die Augen schützen können. "Sonnenbrillen werden häufig wie ein Schmuckstück gehandhabt und dürfen auch gerne cool aussehen. Vor allem sollen sie aber die Augen vor den UV-Strahlen und dem Blenden der Sonne schützen", sagt AOK-Niederlassungsleiter Jens Bojens. 

4.000 Menschen feiern die Sommertour von NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin

 

Lesezeit: 2 Minuten

Börnsen (LOZ). Alles drehte sich um Stimmen: die von Stargast Max Mutzke, Sommertour-Moderatorin Vèrena Püschel, Musical-Legende Hardy Rudolz, Sopranistin Anja-Katharina Wigger – und um die Stimmen der Börnsener. NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin machten am Sonnabend, 12. August, mit ihrer Sommertour in Börnsen halt und forderten bei der Stadtwette den gesamten Ort heraus. Trotz des andauernden Regens kamen insgesamt mehr als 4.000 Besucher, um die Sommertour mit der Stadtwette und der Live-Show von Max Mutzke zu erleben.

Lesezeit: 3 Minuten

Aumühle (LOZ). In Aumühle hat das Elektro-Zeitalter in der Mobilität Einzug gehalten. Auf dem Parkplatz an der Großen Straße 8 haben Bürgermeister Dieter Giese und sein Stellvertreter Wolfgang Schättgen die erste öffentliche Elektroladesäule in Aumühle ihrer Bestimmung übergeben.

Dassendorf (LOZ). Das Amt Hohe Elbgeest tritt am 15. August als weitere Kommune in Schleswig-Holstein dem 115-Verbund bei. Damit haben rund 20.000 weitere Bürger mit der einheitlichen Behördennummer einen direkten Draht in die Verwaltung. Der Behördennummer 115 wird zentral vom Land Schleswig-Holstein organisiert und finanziert und steht allen Kommunen des Landes als Bürgerdienst zur Verfügung.