Mut zur Selbstverteidigung

Mut zur Selbstverteidigung Foto: hfr

Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Auch 2017 bietet die Möllner Sportvereinigung auf Grund der großen Nachfrage am Wochenende, 4. und 5.März, einen weiteren Selbstverteidigungs-Kurs für Frauen und Männer ab 14 Jahre an. Kurszeiten: Samstag 4. März von 9 bis 16 Uhr und Sonntag, 5. März von 10 bis 14 Uhr.

Die erfahrenen Selbstverteidigungstrainer Petra Oesterreich und Rüdiger Merten lehren in diesem Kurs taktische Selbstverteidigung gegen einen oder mehrere überlegene Gegner in einer Notwehrsituation nach ihrem bewährten Konzept. Kursort ist die Schule Steinfeld, Bürgermeister Oetken-Straße 3 in Mölln.

Selbstverteidigung ist kein Kampfsport und von jedem zu erlernen. „Leider ist Gewalt in unserer Gesellschaft präsent. Ziel des Kurses ist es, die Aufmerksamkeit zu schärfen und Wehrhaftigkeit zu schaffen“, so Rüdiger Merten. Die Inhalte des Kurses sind die Voraussetzungen einer Notwehrsituation sowie der Einsatz von Alltagsgegenständen als Kraftverstärker. Waffenlose Selbstverteidigung und die Kenntnis von Vitalpunkten am menschlichen Körper sind weitere Vorteile in einer Notwehrsituation.

Weitere Informationen gibt es unter www.i-fight.de

Anmeldungen bei der MSV unter der Telefonnummer 04542 / 83 66 16. Für inhaltliche Fragen wenden sich Interessierte an den Trainer unter der Telefonnummer 04542 / 66 24.

Letzte Änderung am Mittwoch, 01 Februar 2017 14:35

Schreibe einen Kommentar

Nach der Eingabe müssen die Kommentare erst von der Redaktion freigegeben werden.