Dienstag, 11 April 2017 11:21

Aufstallungspflicht für Geflügel gilt im Kreis Herzogtum Lauenburg weiter

Aufstallungspflicht für Geflügel gilt im Kreis Herzogtum Lauenburg weiter Foto: W. Reichenbächer

Lesezeit: 1 Minute

Ratzeburg (LOZ/wre). Wie wir gestern berichteten, wurden in vielen Gebieten des Herzogtums die Beobachtungs- und Sperrbezirke aufgelöst. Dort haben wir auch darauf aufmerksam gemacht, dass die Stallpflicht weiterhin für Geflügelhalter bestehen bleibt. Anlässlich der heutigen Berichterstattung im Lokalteil der Lübecker Nachrichten und des NDR, die Stallpflicht im Lauenburgischen sei aufgehoben, stellt Landrat Dr. Mager klar:

„Die Aufstallungspflicht für den Kreis Herzogtum Lauenburg gilt weiterhin. Aufgehoben wurden mit Allgemeinverfügung von gestern, 10.04.2017, diverse Sperrbezirke und Beobachtungsbezirke im Kreis. Allerdings gibt es weiterhin einen Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet am Schaalsee.

Die Aufstallungspflicht ist hiervon unberührt. Da es neue Funde von verendeten Vögeln gibt, die aktuell untersucht werden, ist es für eine kreisweite Aufhebung der Aufstallungspflicht zu früh. Wie bereits in der letzten Woche angekündigt, werden wir am nächsten Dienstag, 18. April über eine Aufhebung oder Lockerung der Aufstallungspflicht entscheiden.“

Letzte Änderung am Dienstag, 11 April 2017 11:32

Schreibe einen Kommentar

Nach der Eingabe müssen die Kommentare erst von der Redaktion freigegeben werden.