Freitag, 24 Februar 2017 13:32

Abschluss der erfolgreichen Inner Wheel Adventskalender-Aktion

Abschluss der erfolgreichen Inner Wheel Adventskalender-Aktion Foto: hfr

8.740 Euro an Kreisjugendfeuerwehr und Kreisjugendring

 

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). „Mit unserer Adventskalenderaktion haben wir einen Erlös in Höhe von 8.740 Euro erwirtschaftet. Auf dieses Ergebnis können wir stolz sein. Die vielen Stunden unseres Einsatzes, die wir von der Sponsorensuche bis hin zum Verkauf der Kalender in der Freizeit aufgewendet haben, werden mehr als belohnt“, eröffnete Ingrid Dörner-Janssen, Präsidentin des Inner Wheel Club Herzogtum Lauenburg, das Clubmeeting im Februar. Groß war die Freude daher nicht nur bei den anwesenden Damen, sondern vor allem bei Stefan Jacke und Björn Diestel von der Kreisjugendfeuerwehr sowie bei Arne Strickrodt und Jens Pechel vom Kreisjugendring, als IWC Präsidentin Ingrid Dörner-Janssen die symbolischen Schecks überreichte. Mit je 4.370 Euro fördert der IWC die Jugendarbeit beider Organisationen.

„Wir sind überwältigt“, waren die spontanen Worte von Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Jacke. „Für die Verwendung der Spendengelder haben wir in unserem Ausschuss bereits eine Reihe von Ideen gesammelt. Es besteht ein hoher Aus- und Fortbildungsbedarf speziell für Jugendfeuerwehrwarte. Gerne möchten wir einen Fond einrichten, um die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Familien an Aktivitäten der Jugendfeuerwehren zu unterstützen.“

Mit Lob und Anerkennung sparten auch Jens Pechel, Vorsitzender des Kreisjugendrings und Geschäftsführer Arne Strickrodt in ihrer launigen Dankesrede nicht. Die Spende wird in den Teilhabefond fließen, der aus Geldern der Adventskalenderaktion 2015 eingerichtet werden konnte. Mit einem weiteren Teil des Erlöses aus der jetzigen Adventskalenderaktion möchte der Kreisjugendring die Jugendarbeit der Vereine unterstützen und am 21. Mai im Möllner Kurpark gemeinsam mit dem Kinderfest der Stadt Mölln bei „Herzogtumult“ einen Tag lang diese Arbeit der Ehrenamtlichen für alle erlebbar machen.

Zum Abschluss verriet Ingrid Dörner-Janssen, dass ein neuer Adventskalender bereits in Planung ist. Demnächst gehen die Damen des IWC wieder auf Sponsorensuche und hoffen auf attraktive Preise sowie einen guten Verkauf ab Herbst 2017.

Letzte Änderung am Freitag, 24 Februar 2017 13:45

Schreibe einen Kommentar

Nach der Eingabe müssen die Kommentare erst von der Redaktion freigegeben werden.