Ratzeburg - Beim Einparken die Kontrolle verloren

(LOZ). Am 7. Februar, gegen 9.45 Uhr, kam es in der Herrenstraße in Ratzeburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Nach Zeugenaussagen wollte eine 81-jährige Frau aus Nordwestmecklenburg mit ihrem VW Golf vorwärts auf dem linksseitig der Herrenstraße befindlichen Parkstreifen einparken.

Sie bog in eine Parklücke ein, fuhr dann aber aus bislang unbekannter Ursache gegen einen vor ihr parkenden Fiat, überquerte die Herrenstraße nach rechts, stieß zunächst frontal gegen eine ca. 30 cm hohe Steinmauer mit Geländer und im weiteren Verlauf gegen einen Stützpfeiler des Kreishauses. Dort kam das Fahrzeug zu stehen.

Die Fahrerin des VW wurde leicht, der 72-jährige Ehemann auf dem Beifahrersitz schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.

Letzte Änderung am Mittwoch, 08 Februar 2017 17:54